Hallo und Herzlich Willkommen =)
In dieser Lektion werden wir einen genaueren Blick auf Boolean Variablen werfen und uns anschauen wie Vergleiche und Logische Verknüpfungen in Python funktionieren.
 
Genau wie bei allen anderen Variablen musst du auch hier bei der Deklaration keinen Datentyp angeben, sondern kannst einfach mit „=“ einen Wahrheitswert zuweisen kannst.
Davon gibt es genau zwei Stück, nämlich „True“ für wahr oder „False“ für falsch.
Bei der Ausführung des Programmes wird der Variable dann automatisch der Datentyp Boolean zugewiesen.
 
wahr = True
falsch = False
print(f"wahr = {wahr} \t {type(wahr)}")
print(f"falsch = {falsch} \t {type(falsch)}")
 
### ERGEBNIS / AUSGABE ###

wahr = True      <class 'bool'>
falsch = False    <class 'bool'> 
 
In Python kannst du die Werte von zwei Variablen miteinander vergleichen.
Du kannst unter anderem prüfen ob ein Wert größer – „>“, kleiner – „<“, größer oder gleich – „>=“, kleiner oder gleich – „<=“, genau gleich – „==“ oder ungleich – „!=“ als ein zweiter Wert ist.
Das Ergebnis der Prüfung wirst du immer als Wahrheitswert, also „True“ oder „False“ zurückbekommen.
 
x = 2
y = 5
print(f"x < y --> {x < y}")
print(f"x <= y --> {x <= y}")
print(f"x > y --> {x > y}")
print(f"x >= y --> {x >= y}")
print(f"x == y --> {x == y}")
print(f"x != y --> {x != y}")
 
### ERGEBNIS / AUSGABE ###
x < y --> True
x <= y --> True
x > y --> False
x >= y --> False
x == y --> False
x != y --> True 
 
Ein häufiger Fehler beim Programmieren ist das verwechseln von den beiden Operatoren „=“ und „==“.
Du solltest also aufpassen, dass du zum zuweisen immer „=“ und zum vergleichen immer „==“ verwendest, um dir die Kopfschmerzen bei der Fehlersuche zu ersparen.
 
Zwei oder mehr Wahrheitswerte kannst du mit „and“, „or“ und „not“ logisch miteinander verknüpfen.
 
print(f"Wahr UND Wahr --> {True and True}")
print(f"Wahr UND Falsch --> {True and False}")
print(f"Wahr ODER Wahr --> {True or True}")
print(f"Wahr ODER Falsch --> {True or False}")
print(f"NICHT Wahr UND Wahr --> {not True and True}")
print(f"NICHT Falsch UND Wahr --> {not False and True}")
 
### ERGEBNIS / AUSGABE ###
Wahr UND Wahr --> True
Wahr UND Falsch --> False
Wahr ODER Wahr --> True
Wahr ODER Falsch --> True
NICHT Wahr UND Wahr --> False
NICHT Falsch UND Wahr --> True 
 
Durch logische Verknüpfungen kannst du auch mehrere Vergleiche miteinander kombinieren.
 
print(f"2 == 2 or 5 > 9 --> {2 == 2 or 5 > 9}")
 
### ERGEBNIS / AUSGABE ###
2 == 2 or 5 > 9 --> True 
 
Wenn du Fragen hast oder Probleme in dieser Lektion hattest, dann zögere bitte nicht bei Google oder mir nachzufragen.
Wenn du es geschafft hast mehrere Vergleiche in einer logischen Verknüpfung miteinander zu kombinieren, möchte ich dir herzlichen zu deinem nächsten erfolgreichen Schritt gratulieren und ich freue mich schon darauf dich in der nächsten Lektion wiederzusehen =)